Dichterwettstreit auf der Burg

Hessens größter Open Air Poetry Slam


Seit über 5 Jahren wird einmal im Monat im kuenstlerhaus43 in Zimmertheater-Atmosphäre geslammt. Einmal im Jahr geht es dann auf die Burg Sonnenberg. Bei Hessens größtem Open-Air-Poetry Slam, in großartiger Kulisse, gibt es ein spektakuläres Feuerwerk der Worte. TopPoeten der monatlichen Slams im kuenstlerhaus43 sowie viele Teilnehmer der Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften der letzten Jahre.


Sie messen ihre Künste auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Dabei darf gelacht, geweint und nachgedacht werden, wenn es heißt:  Bühne frei! 8 Poeten haben 7 Minuten Vortragszeit bis zum wahren Champion.

Poetry Slam ist die modernste Form des Vortragens von Gedichten und Geschichten. Die Raffinesse dabei: Die Teilnehmer stehen in einem Wettkampf und haben nur ein Mikrophon und ausschließlich selbstverfasste Texte zur Verfügung – mehr ist nicht erlaubt. - Eine Reihe für Junge und Junggebliebene.

Lasst Euch in ihren Bann ziehen und seid dabei, wenn das Publikum johlt und die Stimmung überkocht! Es moderiert Wolfgang Vielsack


LineUp:

Andreas Arnold // Friedberg

Anna Gräfin von Matuschka // Wiesbaden

Lea Keller // Trier

Phriedrich Chiller // Mannheim

Thanu X // Heidelberg

NichtGanzDichter // Köln

Lea Weber // Karben

Artem  Zolotarov // Mainz


Musik:

Marek Herz (Gitarre) und Frederick Peterka (Saxophon)


Termin: 3. Juli 20.00 Uhr | Einlass: 19 Uhr

Andreas Arnold

Anna Gräfin von Matuschka

        Lea Weber

          Lea Keller

             Thanu X

Wolfgang Vielsack

NichtGanzDichter

Ausverkauft! besuchen Sie uns bei:

Poetry Slam Flashlight in the dark

am 29. August um 20:17 Uhr